Sean Fletcher

Sean FletcherJahrgang: ?


für Stonehenge entwickelte Spiele:
- Artifälschungen, ein Ausgrabungs-Spiel
für 2 Spieler


Sean schreibt:
"Stonehenge wurde als Modellpuppen für druidische Modedesigner gebaut, die auf die Anfertigung sehr, sehr großer Hosen spezialisiert waren. Diese Modedesigner gibt es heute nicht mehr und dieses Spiel handelt nicht von ihnen - das Gleiche gilt für die Hosen. "
Spielziel: Die archäologischen Ausgrabungsteams in Gebiet von Stonehenge stehen alle vor dem Ende. Überall wurde schon gegraben. Alles ist weg. Der einzige Weg, heute noch sein Auskommen zu sichern, ist es, heimlich selber alten Plunder zu vergraben und den Chefinspektor des Museums zu bestechen, diesen Plunder als Fundstücke zu akzeptieren.
Das Ziel ist es, der erste Archäologe zu sein, der es schafft, seinen persönlichen Ruin durch den Verkauf von Plunder als einmalige Artifakte abzuwenden.

Hintergründe
Sean, der auch auf "Spardo" hört, ist ein professioneller Kunstfreak und wünscht sich sehr eines Tages auch ein professioneller Spielefreak zu werden. Seine Arbeiten und mehr kann man bei www.thinkblotstudios.com beschauen.

Email: nicht angegeben